Team und Motivation – Wenn Geld nicht das Wichtigste ist


Geld spielt eine Rolle, jedoch nicht immer die wichtigste. Teamhero hat für Sie fünf Punkte zusammengetragen, damit Sie Ihr Team motiviert zu den nächsten großen Zielen führen können. Und dabei geht es nicht um Gehaltserhöhungen …

Teammotivation in 5 Schritten

Wenn die Menschen am Montagmorgen auf dem Weg zur Arbeit sind, dann denken die meisten nicht zuerst an ihr Gehalt. Sie denken an die Termine, die in dieser Woche anstehen. Und sie denken an die verschiedenen Aufgaben, die vor ihnen liegen. So geht es sicherlich einem Großteil der Menschen. Sie denken an die Arbeit und nicht zuerst an das Gehalt am Monatsende.

Wir sind der Meinung, das ist gut so. Menschen sollten sich in erster Linie für ihre Arbeit interessieren, weil sie Spaß macht oder zumindest Befriedigung bereitet, wenn man auf das Geschaffte zurückblickt. Wenn es nur um Geld geht, dann macht der Job meistens keine Freude mehr.

Doch was hilft nun, die eigene und die Motivation der Kolleginnen und Kollegen auf einem guten Niveau zu halten? Wir haben hier fünf Punkte zusammengetragen, die Ihnen dabei helfen, ein motiviertes Team mit einem überschaubaren Budgetrahmen zu sehr guten Leistungen zu führen.

1. Eine positive Grundstimmung erzeugen und beibehalten.

Wenn Sie an Ihrem Arbeitsplatz ankommen, dann wollen Sie dort nicht in schlechter Atmosphäre in den Tag starten. Genau das will auch niemand in Ihrem Kollegenkreis. Die Arbeitsergebnisse eines Teams sind besser, wenn die Stimmung gut ist. Freundliches Grüßen mit einem Lächeln sorgt da schon für einen guten Einstieg. Emphatisches Zuhören gespickt mit sinnvollem Feedback sorgt ebenfalls für einen positiven Einfluss. Generell sollten Sie immer daran interessiert sein, dass Ihre Kollegen Ihre Haltung gegenüber Problemen als konstruktiv anzugehende Herausforderung verstehen. Die alte „Weisheit“ gilt: Das Glas ist nicht halb leer, sondern halb voll.

2. Aufmerksamkeit bieten, für Wertschätzung sorgen.

Egal ob ein Projekt gut oder weniger gut gelaufen ist, ein Team will von seinen Vorgesetzten ernst genommen werden. Hat es auf Probleme hingewiesen, so will es auch wissen, dass sie angegangen werden. Selbst wenn ein Thema noch nicht abgeschlossen werden konnte, hilft es, wenn Sie Zwischenstände kommunizieren. Das zeigt, Sie bleiben am Ball. Aufmerksamkeit und Wertschätzung gehen im Arbeitsalltag schnell unter. Man muss sie sich immer wieder ins Gedächtnis rufen und daran arbeiten und sie anwenden. Ein Mensch möchte hören und sehen, dass er willkommen ist und gebraucht wird. Und dabei ist es egal, ob er den Job für 10 Euro oder für 5.000 Euro pro Stunde macht. Dabei hilft oft schon ein kleines Lob.

3. Ziele gemeinsam verabschieden und im Fokus behalten.

Ein Team muss die Richtung kennen. Dabei hilft es, wenn man dem Team die Ziele aufzeigt, sie gemeinsam bespricht und auch gemeinsam klärt, wie und wann man sie erreichen will. Dann zieht eine Mannschaft am gleichen Strang und kommt gemeinsam ans Ziel. Auf dem Weg muss die Richtung immer mal wieder nachjustiert werden. Das ist normal. Ein regelmäßiges Treffen und kurzes Besprechen hilft. So behalten alle den wichtigen Punkt am Horizont im Blick.

4. Erfolge herausstellen, bei Schwächen Unterstützung anbieten.

Beim Erfolg geht es sehr oft um Geld. Ein Kunde wurde gewonnen, ein Auftrag erfolgreich abgeschlossen, ein Projekt verlängert. Solche Erfolge sollte man in und mit dem Team „feiern“. Ein gemeinsames Mittag im Restaurant, ein Essen am Abend oder ein kleiner Umtrunk mit einer kurzen Ansprache liefern dem Team ein schnelles und gutes Feedback. Dabei muss es nicht überschwänglich zugehen. Geben Sie faires Feedback und sprechen Sie auch die Punkte an, die schwierig waren oder beim nächsten Mal besser laufen sollten. Generell sollte man die Konflikte angehen und klären wollen, aber bitte im kleineren Kreis. Im Gespräch unter vier Augen kann man Schwächen fair herausarbeiten, Hilfe anbieten und gemeinsam die Lösungsansätze definieren. Nach solch einem schwierigen Gespräch mit Ihnen sollte sich ein Mensch besser fühlen. Dann klappt es auch mit der Motivation. Die nächsten Ergebnisse dürften für sich sprechen.

5. (Spontane) Team-Events schaffen.

Ist ein Ziel erreicht, so sollte es schnell gefeiert werden. Das unmittelbare und spontane Erlebnis sorgt für ein Gemeinschaftsgefühl und stärkt die Crew. Ein regelmäßig wiederkehrendes Team-Event, wie Sommerfest oder Weihnachtsfeier, sollte es auch in weniger guten Zeiten geben, dann jedoch in abgespeckter Form. Ihre Kollegen brauchen insbesondere in schwierigen Zeiten das positive Signal. Eine entsprechend gut vorbereitete aber kurze Rede sollte die Probleme als Herausforderungen definieren und generell einen positiven Blick nach vorn transportieren.

Fazit: Teams motivieren ohne Geld

In Summe wollen Sie mit den oben aufgeführten fünf Punkten die Identifikation Ihres Teams mit den Aufgabenstellungen verbessern. Dabei müssen Sie natürlich an manchen Stellen auch mit verbesserten Gehältern stimulieren. Die Budgets dafür sind jedoch oft sehr begrenzt.

Alle fünf Punkte, die Ihnen dabei unterstützen, ein Team ohne Geld zu motivieren, haben wir an dieser Stelle für Sie zusammengetragen:

  • Eine positive Grundstimmung erzeugen und beibehalten.
  • Aufmerksamkeit bieten, für Wertschätzung sorgen.
  • Ziele gemeinsam verabschieden und im Fokus behalten.
  • Erfolge herausstellen, bei Schwächen Unterstützung anbieten.
  • (Spontane) Team-Events schaffen.

Ein Punkt, den wir immer wieder interessant finden, ist die Weiterbildung des Einzelnen. Sie sollte selbstverständlich sein und Sie sollten Ihre Kollegen dazu ermuntern. Nach erfolgreichem Abschluss eines Seminars, dem Besuch einer Messe oder Konferenz sollten die Teilnehmer dem Team einen kurzen Rückblick geben und die wichtigsten Erkenntnisse mitteilen. Das sorgt für Wertschätzung, Wissenstransfer und vermittelt auch sehr viel stärker den Sinn eines solchen Termins.

Wenn Geld nicht das Wichtigste ist, dann bedeutet das also: Nehmen Sie Ihre Kollegen ernst, sorgen Sie für positive Erlebnisse am Arbeitsplatz und schon werden die Ergebnisse Ihres Teams besser ausfallen.

Deutsche Server

Erfahrung seit 2005

Verbindung SSL-verschlüsselt

E-Mail-Support inklusive

CO2 neutraler Strom für Server und Büro

Traffic unbegrenzt