Online Vorstellungsgespräch: Tipps für das Recruiting

Niemand sollte mit Schlafanzug oder Jogginghose an einem Interview teilnehmen. Das gilt ebenso bei einem Online Vorstellungsgespräch. Wie Sie sich angemessen trotz der räumlichen Distanz im Recruiting verhalten und wie Sie die passenden Mitarbeitenden aussuchen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Vorbereitung vom Online Vorstellungsgespräch

Bereiten Sie sich auf das Gespräch so vor, als wäre es ein persönliches Interview. Schauen Sie sich im Vorhinein noch einmal die Bewerbungsunterlagen des Kandidaten genau an. Machen Sie sich ggf. Notizen mit Fragen oder Unklarheiten, die Sie im Gespräch klären möchten.

Planen Sie zudem den zeitlichen Rahmen sowie den Ablauf des Online Vorstellungsgesprächs. Es ist immer hilfreich, wenn Sie eine kleine Agenda zum Orientieren haben.

Die Vor- und Nachteile des digitalen Bewerbungsgespräch

Mittlerweile haben sich Video-Calls in Unternehmen stark etabliert. Jedoch kann es hierbei auch zu einigen Problemen kommen. Aus diesem Grund finden Sie im Anschluss einige Vor- sowie Nachteile von virtuellen Interviews.

Vorteile

Erweiterter Recruiting-Radius: Bewerber, die weit weg wohnen, können eingeladen werden. Die Räumliche Distanz ist nun kein Ausschlusskriterium mehr.

Geringe Kosten: Anfahrts- sowie Übernachtungskosten von Bewerber entfallen.

Einfache Interviewplanung: Es gestaltet sich einfacher Gesprächstermine zu finden, da Fahrtwege entfallen.

Hoher Wohlfühlfaktor: Bewerber fühlen sich in den eigenen 4 Wänden sicher und sind dementsprechend weniger aufgeregt. Dies kann sich positiv auf die Interviews auswirken.

Nachteile

Persönlicher Eindruck bleibt aus: Bewerber haben nicht die Möglichkeit die Atmosphäre vor Ort im Büro zu spüren. Eventuell kommt es dadurch im Nachhinein zu kulturellen Enttäuschungen und sogar einem Absprung.

Technik: Sowohl Sie als auch die Kandidaten sind beim Online Vorstellungsgespräch auf Technik angewiesen. Es kann immer wieder zu Störungen und Internetproblemen kommen.

Gesprächseinstieg: Es ist nicht immer leicht den Einstieg ins Gespräch zu finden. Früher konnte man fragen, wie die Anfahrt war, doch dies bleibt nun aus. Solcher Small Talk dient dazu, die Stimmung zu Beginn aufzulockern und entfällt hier.

Fehlende Körpersprache: Mimik und Gestik sind wichtig für den Gesamteindruck der Kandidaten. Bei einem digitalen Interview lässt sich vieles jedoch nur noch erahnen.

Die Do´s & Dont´s vom Online Vorstellungsgespräch

Zu Beginn ist ein Bewerbungsgespräch per Video eine neue und zugleich ungewohnt Situation. Dies kann sowohl für den Recruiter als auch den Kandidaten sehr befremdlich sein.

Aus genau diesem Grund haben wir nachfolgend einige interessante Do`s und Dont`s für Sie zusammengetragen.

Das sind die Do′s für ein digitales Interview

Beginnen wir mit den Do`s, die es bei einem Online Vorstellungsgespräch zu beachten gibt.

Führen Sie Ihre Kandidaten digital durch das Büro

Leider haben Kandidaten aufgrund der aktuellen Lage nicht die Möglichkeit das Büro kennenzulernen. Doch auch virtuell können Sie den Bewerbern einen Einblick geben.

Vorzugsweise befinden Sie sich während des Gesprächs im Büro und können dem Kandidaten einige der Räume zeigen. Weisen Sie dabei auf die Vielfalt Ihres Büros hin und zeigen Sie ihm Großraum- sowie Einzelbüros, aber auch Meetingräume oder Ihre Lounge.

Zeigen Sie dem Bewerber das Team

Ebenso ist es toll, wenn Sie dem Bewerber schon sein Team vorstellen können. Hierfür müssen die Kollegen nicht ebenfalls im Büro sein. Es klappt auch, dass Sie diese aus dem Home Office per Videochat dazuschalten.

So haben nicht nur Sie selbst die Möglichkeit die Kandidaten kennenzulernen, sondern auch das gesamte Team. Schließlich müssen am Ende alle mit dem neuen Kollegen zusammenarbeiten.

Gewinnen Sie einen persönlichen Eindruck

Normalerweise können Recruiter sehr viel über die Mimik und Gestik der Kandidaten erfahren. Das fällt jedoch bei Video Calls mehr als schwer.

Deshalb können Sie mithilfe von gezielten Fragestellungen mehr über die Persönlichkeit sowie die Soft Skills der Bewerber herausfinden.

Solche Fragen zu Reaktionen sind zum Beispiel:

  • Gab es schon mal Konflikte mit Kollegen und wie haben Sie diese gelöst?
  • Wie ist Ihre Reaktion, wenn ein Teammitglied gegen eine Ihrer Ideen ist?

Die Dont`s des virtuellen Interviews

Hier finden Sie indessen die Dont`s des digitalen Bewerbungsgesprächs.

Unpünktlich sein

Pünktlichkeit ist generell ein sehr wichtiges Recruiting-Thema. Besonders in einem persönlichen Online Vorstellungsgespräch fällt es jedoch auf, wenn Sie 5 Minuten zu spät erscheinen.

Hier zählt quasi jede Minute, die der Kandidat allein vor dem Bildschirm sitzt und wartet. Unpünktlichkeit suggeriert dem Gegenüber, dass der Termin mit ihm nicht so wichtig sei. Außerdem ist es einfach unhöflich sowie unprofessionell. Und so möchten Sie sich selbst und Ihr Unternehmen nicht präsentieren.

“Abwesend” sein

Geistesabwesend in den Bildschirm starren oder gar währenddessen offensichtlich etwas anderes machen, wie zum Beispiel Mails lesen und beantworten ist ebenfalls ein absolutes No-Go beim Online Vorstellungsgespräch.

Stattdessen sollten Sie wirklich aktiv zuhören, was Ihr Gegenüber Ihnen zu sagen hat. Reagieren Sie mit Fragen darauf und gehen Sie aktiv auf die Aussagen des Bewerbers ein.

Einstieg mit Bewerbungsfragen

Der Small Talk fällt in Video Calls meist etwas kürzer aus, jedoch sollten Sie nicht direkt mit anstrengenden Bewerbungsfragen in das Gespräch einsteigen.

Viel wichtiger ist es, dass Sie den Kandidaten erst einmal im virtuellen Raum ankommen lassen und er sich auf die Situation einstellen kann.

Stellen Sie dementsprechend zunächst ganz ungezwungene Fragen über den bisherigen Verlauf des Tages. Die Art und Weise wie der Kandidat antwortet und redet wird Ihnen außerdem zeigen ob er wirklich ins Unternehmen passt.

Online Vorstellungsgespräch: Darauf kommt es an

Inhaltlich unterscheidet sich ein virtuelles Gespräch nicht von einem persönlichen Interview. Dennoch gibt es hier einige Dinge auf die Sie achten sollten.

Die Technik muss sitzen

Die Technik ist in Zeiten von Video Calls wohl das A und O. Sie sind hier beide auf eine funktionierende Kamera sowie ein Mikrofon angewiesen.

Ebenso muss das Tool, welches Sie für den Call nutzen funktionieren. Auch eine stabile Internetleitung ist von Nöten.

Es kann zudem vorkommen, dass die Bewerber nicht mit dem von Ihnen genutzten Tool bewandt sind. Dementsprechend ist es sinnvoll, wenn Sie ihnen vorab eine kleine Anleitung zum Einwählen in den Call senden.

Achten Sie auf Ihre Körpersprache / Mimik

Schon mehrmals wurde in diesem Artikel auf die Wichtigkeit der Körpersprache und die Mimik hingewiesen. Jedoch auch darauf, wie kompliziert es ist diese bei einem Video Call zu erkennen.

Doch schon ein Lächeln kann hier dem Bewerber die Aufmerksam nehmen, so dass er sich mehr öffnet. Außerdem ist es wichtig, dass Sie ihm aktiv zuhören und auf ihn eingehen.

Hintergrund & Kleidung

Zu einem Bewerbungsgespräch gehört auch gute Kleidung. In einigen Branchen sind Hemd, Krawatte oder für Damen ein Kleid mit Blazer die Vorschrift. Ziehen Sie sich so an, als würden Sie ins Büro gehen. Spiegeln Sie einfach die Kultur Ihres Unternehmens wieder.

Niemand sollte zu einem Online Vorstellungsgespräch in Jogginghose und altem Shirt erscheinen. Sie erwarten dies sicherlich auch von Ihren Kandidaten. Diese sollen nicht in ausgewaschen und bekleckerten Sachen erscheinen.

Ein ebenso wichtiges Thema sind Hintergründe. Es gibt die Möglichkeit lustige Unterwasserwelten oder andere witzige Motive als Hintergrund einzustellen. Dies sollten Sie jedoch in einem digitalen Bewerbungsgespräch nicht machen. Achten Sie auf einen aufgeräumten Hintergrund.

Störquellen identifizieren & eliminieren

Es gibt einige Störquellen, die bei einem virtuellen Interview eintreten können. WG-Mitbewohner, Familienangehörige platzen plötzlich ins Zimmer oder es klingelt an der Tür. Sie können vorab alle informieren, dass niemand den Raum für die Zeit des Interviews betreten darf. Ebenso stellen Sie am besten die Klingel aus.

Außerdem kommt es immer wieder vor, dass Chatnachrichten eintrudeln und laute Signale dabei von sich geben. Schalten Sie diese Benachrichtigung vorher aus. Sie lenken nur ab und können auch einen negativen Eindruck beim Kandidaten hinterlassen.

Wir hoffen, dass Sie nun einen guten Überblick über das Thema Online Bewerbungsgespräch gewonnen haben und wünschen Ihnen für die Zukunft viel Erfolg bei Ihren Interviews.

Deutsche
Server
Erfahrung
seit 2005
Verbindung SSL-
Verschlüsselt
Erneuerbare
Energien
ISO 9001 und ISO 27001
genormtes Rechenzentrum
Analyse & Beratung

Wir bieten Ihnen eine individuelle Prozessanalyse und Beratung. Dabei prüfen wir, ob Teamhero für Sie passt.

Jetzt kontaktieren
Live Demo

Wir stellen Ihnen alle Funktionen kostenlos und unverbindlich vor. Danach testen Sie Teamhero selbst.

Jetzt anfordern
Support

Sie haben Fragen oder Anregungen? Unser FAQ und unser Supportteam ist nur einen Klick entfernt

Zum Hilfebereich