Hybride Arbeit – Diese Vorteile bringt das Arbeitsmodell

Hybride Arbeit ist ein Arbeitsmodell, welches es so vor der Coronakrise wohl kaum gab. Die Arbeitslandschaft hat sich neu orientiert. Statt Flurgespräche, Händeschütteln zur Begrüßung und überfüllte Meetingräume sind nun halb leere Büros mit wechselnden Anwesenheiten der Mitarbeiter und Schreibtischen mit Abstand die Regel.

Was ist hybrides Arbeiten?

Hybride Arbeit lässt sich als eine Mischung aus mobiler Arbeit, halb mobiler Arbeit und bürobasierter Arbeit definieren. Der Unterschied zu dem flexiblen Arbeitsmodell ist, dass die Mitarbeiter selbst entscheiden wie, wann und wo sie arbeiten. So haben sie die Möglichkeit, ihr Berufs- sowie Privatleben in Einklang zu bringen.

Das Arbeitsmodell der hybriden Arbeit bringt einige wichtige Vorteile mit sich, die wir anschließend in einer Aufzählung zusammengefasst haben.

Vorteile von hybrider Arbeit:

  • Flexibler Arbeitsort
  • Unternehmenskultur, die auf Vertrauen beruht
  • Erweiterter Bewerberpool, da geografische Grenzen entfallen
  • Bessere Zusammenarbeit
  • Weniger Zeit für den Arbeitsweg
  • Legt den Fokus auf Arbeitsergebnisse

Dank der vielseitigen Vorteile wird klar, dass Mitarbeiter dank hybrider Arbeit eine hohe Flexibilität haben. Sie können zu Hhause, im Büro, im Café oder auch vom Zug aus arbeiten.

So gibt es auch keine geografischen Grenzen mehr bei der Suche geeigneter Bewerber. Ein neuer Mitarbeiter muss nicht zwangsläufig in derselben Stadt wohnen, sondern kann auch aus einem ganz anderen Bundesland oder gar Kontinent kommen.

Weiterhin entfällt der Arbeitsweg, was besonders für Pendler ein enormer Vorteil ist und ihnen viel mehr Zeit für Berufs- und Privatleben bringt. Beim hybriden Arbeiten ist das Büro weiterhin der zentrale Ort, der alle Beschäftigten miteinander verbindet.

Bei einigen zählt eventuell auch immer noch der Gedanke des Präsentseins, denn so sehen andere, dass man beschäftigt ist. Jedoch wird diese Ansicht durch das hybride Arbeitsmodell überdacht und lenkt den Fokus auf die Arbeitsergebnisse, welchen dem Unternehmen einen Mehrwert bieten.

Hybride Arbeit: Kommunikation ist das A und O

Klar ist, dass sich beim hybriden Arbeiten die Mitarbeiter nicht mehr zufällig in der Küche zum Small Talk treffen und auch ein gemeinsamer Austausch beim Lunch weniger wird. Die einfachste Möglichkeit, auch weiterhin miteinander zu kommunizieren, ist dann der digitale Weg.

Zunächst muss ein Bewusstsein für hybrides Arbeiten geschaffen werden. Asynchrone Kommunikation sind hier die Regel und es muss von Beginn an dafür gesorgt werden, dass jedem die neue digitale Struktur klar ist. Das bedeutet Sie müssen vorab definieren, welche Kommunikationskanäle genutzt werden und welche Informationen wo genau zu finden sind.

Andernfalls können wichtige Details schnell verloren gehen. Sammeln Sie bspw. alles Wichtige in einem teaminternen Wiki oder Dokument, was jedes Teammitglied bearbeiten kann.

Generell gilt: Eine offene und klare Kommunikation ist beim hybriden Arbeiten von Vorteil. Sie verhindert Missverständnisse, Streitigkeiten und löst aufkommende Probleme, was letztendlich auch die Mitarbeiterbindung stärkt.

Möchten Sie noch weitere Tipps für eine gute Mitarbeiterbindung im Home Office erfahren, dann lesen Sie unseren dazugehörigen Blog-Artikel.

So setzen Sie das hybride Arbeitsmodell richtig um

Hybride Arbeit schafft neue Möglichkeiten für Unternehmen und Mitarbeiter und wir zeigen Ihnen, worauf Sie besonders achten müssen, wenn Sie das Arbeitsmodell bei Ihnen etablieren möchten.

Besonders neue Mitarbeiter müssen unterstützt werden und profitieren von einer klaren Kommunikation. Helfen Sie ihnen, damit sie sich auch im Home Office schnell zurechtfinden. Sie können bspw. eine Art Handbuch für neue Mitarbeiter vorbereiten mit allen wichtigen Informationen.

Schaffen Sie zusätzlich eindeutige Regeln und Grenzen zu den Erreichbarkeiten sowie Arbeitszeiten. Legen Sie ein Zeitfenster fest, von wann bis wann Sie E-Mails im Unternehmen verschicken. Das kann zum Beispiel von 7-20 Uhr sein, alles was davor oder danach im Postfach, landet wird erst später bearbeitet.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die tatsächliche Raumnutzung des Büros. Eventuell kommt es dazu, dass mit der hybriden Arbeit weniger Platz im Büro genutzt wird und Sie dementsprechend Büro-Sharing anbieten können oder sich in Zukunft verkleinern.

Sie haben auch die Möglichkeit, nicht genutzte Fläche in eine zusätzliche gemütliche Atmosphäre umzuwandeln. Schaffen Sie bspw. mehr bequeme Sitzmöglichkeiten für Mitarbeiter und Kunden wie z. B. eine Lounge.

Essenziell beim hybriden Arbeiten ist eine stetige Dokumentation der Vorgänge, damit jeder im Team weiß, was aktuell ansteht und wie weit die anderen Teammitglieder sind. Zusätzlich helfen regelmäßige Meetings, um Aufgaben zu besprechen, auf dem aktuellen Stand der Dinge zu bleiben und sich gegenseitig zu helfen.

Eine regelmäßige Kontrolle der Fortschritte oder Erfolge hilft das Ziel der Arbeit nicht aus den Augen zu verlieren. In einer kleinen Checkliste haben wir für Sie noch einmal die zuvor angesprochenen Punkte zusammengefasst, damit Sie einen besseren Überblick haben.

Checkliste für hybride Arbeit:

  • Klare Kommunikation
  • Zugang zu allen Informationen schaffen
  • Unterstützung neuer Mitarbeiter sichern
  • Klare Regeln und Grenzen zu Erreichbarkeiten und Arbeitszeiten aufstellen
  • Raumplanung
  • Dokumentation
  • Regelmäßige Meetings
  • Erfolgskontrolle

Wir sind uns sicher: Die Zukunft arbeitet hybrid, denn dieses Arbeitsmodell bringt sowohl für Arbeitgeber als auch -nehmer viele wichtige Vorteile mit sich.

 

Deutsche
Server
Erfahrung
seit 2005
Verbindung SSL-
Verschlüsselt
Erneuerbare
Energien
ISO 9001 und ISO 27001
genormtes Rechenzentrum
Analyse & Beratung

Wir bieten Ihnen eine individuelle Prozessanalyse und Beratung. Dabei prüfen wir, ob Teamhero für Sie passt.

Jetzt kontaktieren
Live Demo

Wir stellen Ihnen alle Funktionen kostenlos und unverbindlich vor. Danach testen Sie Teamhero selbst.

Jetzt anfordern
Support

Sie haben Fragen oder Anregungen? Unser FAQ und unser Supportteam ist nur einen Klick entfernt

Zum Hilfebereich