Personal umfassend managen:
Jetzt kostenlos testen!

Offboarding

Offboarding ist das Gegenteil vom Onboarding und beschreibt den Austritt eines Arbeitnehmers aus einem Unternehmen.

Dieser Prozess wird auch Exit-Management genannt und das Ziel dabei ist, eine positive Atmosphäre für den Arbeitnehmer zu gestalten. Denn es zählt nicht nur der erste Eindruck, sondern eben auch der letzte.

Arten des Offboardings

Beim Offboarding lässt sich in 2 Arten unterscheiden:

  • der technische bzw. systematische Prozess
  • der sozio-emotionale Prozess

Offboarding: Aufgaben

Kommt es zum Offboarding, dann haben sowohl die Führungskraft als auch die Personalabteilung einigen Aufgaben zu erledigen. Hier eine kleine Checkliste für beide Positionen:

Offboarding-Aufgaben der Führungskraft:

  • frühzeitiges kommunizieren des Austritts
  • Technischen Prozess vorbereiten
  • Sicherstellen des Wissenstransfers: Übergabe schreiben
  • Planen der Verabschiedung
  • Abschiedsgespräch führen

Aufgaben HR:

  • Übergeben der Kündigungsbestätigung
  • Berechnen des letzten Arbeitstags
  • Finanzielle Ansprüche & restliche Urlaubstage prüfen
  • Arbeitszeugnis
  • Führen eines Austrittsgesprächs
  • Die Nachbesetzung organisieren

Ein professioneller Exit-Prozess kann vorteilhaft für das Unternehmen sein. Schätzt der ausscheidende Kollege das Unternehmen weiterhin, dann wird dieser eher dazu geneigt sein, all sein Wissen in Form einer Übergabe dort zu hinterlegen. Außerdem kommt es dann im Nachhinein weniger zu negativen Bewertungen über Bewertungsplattformen.

Deutsche
Server
Erfahrung
seit 2005
Verbindung SSL-
Verschlüsselt
Erneuerbare
Energien
ISO 9001 und ISO 27001
genormtes Rechenzentrum