Attraktive Stellenausschreibung erstellen: Hilfreiche Tipps

Sie sind auf der Suche nach neuen Mitarbeitenden? Dann ist der erste Berührungspunkt mit den Kandidaten die Stellenausschreibung. Es ist nicht immer einfach, die perfekte Stellenanzeige zu formulieren. Wir zeigen in diesem Artikel, wie Sie eine attraktive Stellenausschreibung erstellen.

Warum ist eine gute Stellenanzeige so wichtig?

Eine Stellenausschreibung ist quasi das Aushängeschild Ihres Unternehmens. Es reicht also nicht aus, einfach nur einen Job auszuschreiben. Mittlerweile ist die Konkurrenz zwischen den Unternehmen groß und die Kandidaten haben meist ganz klare Erwartungen und Anforderungen an ein neues Unternehmen.

Merken Sie sich: Nicht nur das Unternehmen entscheidet, sondern auch die Bewerber.
Die Kandidaten möchten einen passenden Arbeitgeber finden und dabei zählt nun mal der erste Eindruck und Kontaktpunkt.

Fehler in der Stellenausschreibung: Meiden Sie diese

Immer wieder sind Stellenanzeigen zu finden, die nicht gut formuliert sind. Hier haben wir dementsprechend einige Fehler für Sie zusammengetragen, die Sie unbedingt meiden sollten:

Eine schlechte Arbeitgeberbeschreibung

Bei einer Stellenanzeige geht es nicht nur darum, den zu bewerbenden Job zu präsentieren, sondern auch den Arbeitgeber selbst.
Schreiben Sie, was das Unternehmen einzigartig macht und zeigen Sie, worauf Sie stolz sind.

Begründen Sie

In Stellenanzeigen werden typischerweise das Anforderungsprofil und die wünschenswerten Kriterien angegeben. So steht häufig in Ausschreibungen, dass Bewerber belastbar, flexibel und teamfähig sein sollen.

Kaum eine Stellenanzeige begründet aber, wieso genau diese Eigenschaften für die Position wichtig sind. Das Warum ist jedoch für viele Kandidaten interessant, da sie so viel besser verstehen, worauf es ankommt.

Das richtige Design

Kaum etwas ist langweiliger als nur weißer Hintergrund mit schwarzem Text. Hauchen Sie der Stellenausschreibung neues Leben ein und gestalten Sie ein ansprechendes, modernes Design. So heben Sie sich von vielen anderen ab und es wirkt zudem äußerst professionell.

Wie wird eine attraktive Stellenausschreibung erstellt?

Bevor Sie wild drauf los tippen, müssen Sie einiges beachten, um eine Stellenausschreibung richtig zu schreiben. Es spielen 5 Fragen eine große Rolle, um attraktive Stellenausschreibungen zu erstellen.

  • Wer sind Sie?
  • Wen genau suchen Sie?
  • Was sind Ihre Erwartungen?
  • Was haben Sie zu bieten?
  • Wie kann jemand sich bewerben?

Es ist besonders wichtig, dass potenzielle Bewerber die Antworten auf genau diese Fragen in Ihrem Stellenangebot finden. So fühlen sie sich angesprochen und bewerben sich auch tatsächlich.

Sie wollen eine attraktive Stellenausschreibung erstellen? Dann sollten mindestens die folgenden Elemente enthalten sein:

  • Unternehmensvorstellung: Erstellen Sie eine emotionale Kurzpräsentation vom Unternehmen
  • Tätigkeitsbeschreibung: Hier werden folgende Aspekte geklärt: Aufgaben, Voll- oder Teilzeit, Position, Standort etc.
  • Wunschbewerber: Beschreiben Sie die Qualifikationen, die wirklich wichtig sind und begründen Sie die Tätigkeit.
  • Leistungsangebote: Hier wird Folgendes angegeben: Arbeitsumfeld, Arbeitszeitmodelle, Angebote für Mitarbeitende etc.
  • Bewerbungsprozess: Erklären Sie hier, wie ein Bewerber sich bewerben kann.

Was ist der Unterschied zwischen Stellenbeschreibung und Stellenausschreibung?

Eine Stellenbeschreibung ist nicht gleichzusetzen mit der Stellenausschreibung. Eine Stellenausschreibung wird vom Unternehmen veröffentlicht, um Bewerber zu finden und die Stellenbeschreibung ist die wie der Name schon erahnen lässt, die Beschreibung der Tätigkeit.

Eine Stellenanzeige kann sowohl extern als auch intern (nur im Unternehmen) veröffentlicht werden.

Die Stellenbeschreibung ist wichtig für das Personalmanagement. Denn darin werden Aufgaben, Ziele und auch Verantwortungsbereiche einer Stelle sehr ausführlich beschrieben. Die Beschreibung dient dazu, dass Arbeitnehmer und Arbeitgeber wissen, was genau zu tun ist und sie können sich optimal auf die Position einstellen.

Wo werden Stellenanzeigen geschaltet?

Früher wurden Stellenanzeigen einfach ausgehangen oder in der Zeitung veröffentlicht. Heute gibt es so viele weitere Möglichkeiten eine Stellenausschreibung zu schalten.

Wir haben einige Beispiele zusammengefasst:

  • eigene Unternehmenswebsite
  • kostenfrei bei der Agentur für Arbeit
  • Google Ads
  • Facebook
  • eBay Kleinanzeigen
  • Fachzeitschriften
  • Stadtmagazine & Stadtportale
  • Plakatwände
  • Empfehlungsprogramm für Mitarbeitende
  • Aushänge an Hochschulen / Universitäten
Deutsche
Server
Erfahrung
seit 2005
Verbindung SSL-
Verschlüsselt
Erneuerbare
Energien
ISO 9001 und ISO 27001
genormtes Rechenzentrum
Analyse & Beratung

Wir bieten Ihnen eine individuelle Prozessanalyse und Beratung. Dabei prüfen wir, ob Teamhero für Sie passt.

Jetzt kontaktieren
Live Demo

Wir stellen Ihnen alle Funktionen kostenlos und unverbindlich vor. Danach testen Sie Teamhero selbst.

Jetzt anfordern
Support

Sie haben Fragen oder Anregungen? Unser FAQ und unser Supportteam ist nur einen Klick entfernt

Zum Hilfebereich